EVO-Serie, Synchronhubsysteme

Die Familie der synchronen EVO-Hubsysteme von Enerpac bietet Präzisionssteuerung, die für die meisten Hebe-/Senkanwendungen geeignet ist.

Was versteht man unter Synchronhub?
Um eine hochpräzise Bewegung von Schwerlasten zu erzielen, müssen die Bewegungen mehrerer Hubpunkte gesteuert und synchronisiert werden.

Die SPS-Steuerung steuert das Heben, Absenken und Positionieren großer, schwerer oder komplexer Strukturen auf Basis des Feedbacks mehrerer Sensoren, ungeachtet der Gewichtsverteilung.

Durch die Regulierung des Fördervolumens der einzelnen Zylinder ist eine äußerst genaue Positionierung durch das System möglich. Der Synchronhub sorgt für die strukturelle Integrität und steigert die Produktivität und Sicherheit des Hubvorgangs, indem eventuelle manuelle Eingriffe eliminiert werden.

SPS-gesteuerte Synchronhubsysteme reduzieren das Verbiegungs-, Verdrehungs- bzw. Neigungsrisiko durch eine ungleichmäßige Gewichtsverteilung oder Lastverschiebungen zwischen den Hubpunkten.

Merkmale
   • Die Verwaltung des Hubvorgangs von einem zentralen Steuersystem aus verbessert die Sicherheit und
     Produktivität des Betriebs
   • Hubsystem zum Steuern von 4, 8 oder 12 Hubpunkten (12 Punkte nur für Standards-EVO)
   • Intuitive Benutzerschnittstelle sorgt für einfache Einrichtung und Steuerung mit mehreren Hubmöglichkeiten
   • Genauigkeit von bis zu 1 mm zwischen vorderen und hinteren Zylindern
   • Für den Einsatz mit standardmäßigen einfach- oder doppeltwirkenden Zylindern
   • Integrierte Warn- und Stoppalarm-Signale für optimale Sicherheit
   • Erhältlich mit mehreren Strömungsoptionen für optimale Hub geschwindigkeit"

Produkte
Enerpac bietet zwei Reihen synchroner Hubsysteme:
   • Synchrone Standardhubsysteme (EVO): ein umfassendes System für zahlreiche Anwendungen
   • Synchrone Basishubsysteme (EVOB): eine wirtschaftliche Lösung für Basisanwendungen
   • Benutzerspezifische Systeme, die für einzigartige Projektanforderungen maßgeschneidert sind, sind
     ebenfalls verfügbar.

Synchrones EVO-Standardhubsystem
Ein umfassendes, eigenständiges Design, das über eine einfach zu verwendende Software verfügt, die beim Durchführen grundlegender bis komplexer Anwendungen extrem effizient ist

Das EVO-System bietet 9 Arbeitsmodi. Der Bediener kann zu jedem dieser Menüs navigieren:
   1. Manuell
   2. Vorspannen
   3. Automatik
   4. Schnellrückzug
   5. Drucklos machen
   6. Neigen
   7. Stufenhub
   8. Wiegen*
   9. Schwerpunktbestimmung *
   * Verfügbar bei den EVO-W-Modellen.

Merkmale des EVO-Standardsystems
   • Nutzt Rückmeldung von Druck- und Hubfühlern sowohl für die Hubsteuerung als auch für die
     Lastüberwachung
   • Netzwerkfähigkeit, um bis zu 4 HPUs drahtlos mit einer separaten Hauptsteuerung zu verbinden
   • Motor mit regelbarer Antriebsfrequenz (VFDM) und SPS für präzise Synchronisation sowie
     Durchflussüberwachung
   • Datenspeicherungs- und -aufzeichnungsmöglichkeiten

Das Basic EVOB-System
Unter Verwendung der marktführenden Z-Klasse-Pumpen und Bauteilen des Standard EVO-Systems bietet das Basic EVOB-System eine wirtschaftliche Alternative bei einfachen Einsätzen, wenn nur eine Hubsteuerung mit bis zu 8 Hubpunkten erforderlich ist.

Das Basic EVOB-System bietet 9 Arbeitsmodi.Der Bediener kann zu jedem dieser Menüs navigieren:
   1. Manuell
   2. Automatik
   3. Drucklos machen

EVO-Serie (Standard)

Hubpunkte Variables Fördervolumen
bei 50 Hz 1)
(L/min)
Modellnummer 2)
380-415 V, 3ph, 50-60Hz
Nutzbare
Ölmenge
Motor
leistung
Motor
drehzahl 4)
Gewicht
(< 125 bar) (> 125 bar) (Liter) (kW) (kg)
4 4,0 - 13,3 0,75 - 2,51 EVO 421380 250 3,5 VFDM 910
4 4,0 - 13,3 0,75 - 2,51 EVO 421380W 3) 250 3,5 VFDM 910
4 4,7 - 15,6 1,44 - 4,80 EVO 440380 250 7,5 VFDM 1005
4 4,7 - 15,6 1,44 - 4,80 EVO 440380W 3) 250 7,5 VFDM 1005
8 4,0 - 13,3 0,75 - 2,51 EVO 821380 250 3,5 VFDM 910
8 4,0 - 13,3 0,75 - 2,51 EVO 821380W 3) 250 3,5 VFDM 910
8 4,7 - 15,6 1,44 - 4,80 EVO 840380 250 7,5 VFDM 910
8 4,7 - 15,6 1,44 - 4,80 EVO 840380W 3) 250 7,5 VFDM 910
12 4,0 - 13,3 0,75 - 2,51 EVO 1221380 250 3,5 VFDM 920
12 4,0 - 13,3 0,75 - 2,51 EVO 1221380W 3) 250 3,5 VFDM 920
12 4,7 - 15,6 1,44 - 4,80 EVO 1240380 250 7,5 VFDM 1025
12 4,7 - 15,6 1,44 - 4,80 EVO 1240380W 3) 250 7,5 VFDM 1025

1) Das Fördervolumen beträgt etwa 6/5 dieser Werte bei 60 Hz.
2) Für 460-480 VAC, 3-phasig, 50-60 Hz Ziffern 380 der Modellnummer durch Ziffern 460 ersetzen. Beispiel EVO421460.
3) Modellnummern mit Suffix W sind Pumpen für Wiegesysteme.
4) VFDM = Regelbare Antriebsfrequenz 15-50 Hz.


EVOB-Serie (Basic)

Hubpunkte Fördervolumen
bei 50 Hz 1)
(L/min)
Modellnummer 2) Nutzbare
Ölmenge
Motor
leistung
Gewicht
(< 80 bar) (> 80 bar) (Liter) (kW) (kg)
4 8,8 0,82 EVOB408E 40 1,12 278
4 11,61 1,64 EVOB416W 40 2,24 284
8 8,8 0,82 EVOB808E 40 1,12 278
8 11,61 1,64 EVOB816W 40 2,24 284

1) Das Fördervolumen beträgt etwa 6/5 dieser Werte bei 60 Hz.
2) Für Spannungsoptionen siehe Informationen oberhalb dieser Auswahltabelle.

Katalogseite

Synchrones Hebesystem für den Vorschub einer 43.000 Tonnen schweren Offshore-Ölplattform

Synchrones Hebesystem für den Vorschub einer 43.000 Tonnen schweren Offshore-Ölplattform
SPS-gesteuerte synchrone Hebetechnik mit 700 bar von Enerpac wurde eingesetzt, um 352 kompakte, 300 Tonnen schwere Hochdruck-Hydraulikzylinder (700 bar), die in Gruppen auf aktiven Schlitten unter der Stahlstruktur vereint waren, einzeln zu steuern.

 

 
Heben eines 3.500-Tonnen-Bergbau-Seilbaggers

Heben eines 3.500-Tonnen-Bergbau-Seilbaggers


 

 
POWERFUL SOLUTIONS. GLOBAL FORCE.