Hubsysteme

Das Hubsystem ist ein kundenspezifisch entwickeltes Mehrpunkt-Hebesystem. Eine typische Systemkonfiguration umfasst vier Hubeinheiten, die unter die einzelnen Ecken einer Last gestellt werden. Eine Konfiguration mit vier Einheiten hat eine Hebeleistung von 2.000 Tonnen (500 Tonnen pro Einheit).

Das Hebegestell eines Hubsystems enthält vier Hydraulikzylinder in jeder Ecke, die Stahlkästen heben und stapeln. Eine Last wird schrittweise gehoben, während die Kästen in das System geschoben, gehoben und gestapelt werden und so „Hebetürme“ bilden. Ein Hubsystem wird von einer Computersteuereinheit betätigt und gesteuert. Die Hebe- und Senkvorgänge der einzelnen Einheiten erfolgen gleichzeitig, die synchrone Technologie der Computersteuereinheit hält das Gleichgewicht der Last aufrecht.

Zurzeit sind zwei Modelle von Hubsystemen erhältlich: JS500 und EP5000. Das JS500 hat ein externes Aggregat und kann Lasten bis zu 10 Meter heben. Das JSEP5000 hat ein internes Aggregat und kann Lasten bis zu 20 Meter heben. Sichere Hebehöhen hängen von der erwarteten Seitenlast ab.

Ein Hubsystem besteht aus 3 Hauptkomponenten
Mehrere Hubsysteme
Die gängigste Systemkonfiguration beinhaltet 4 Hubsysteme.
Computersteuereinheit
Eine Touchscreen-Steuerung für die Betätigung des Hubsystems mit automatischen und manuellen Hebeeinstellungen.
Elektronisch gesteuertes Dieselaggregat
Liefert dem System Hydraulikleistung. Das JS500 wird mit einem externen Aggregat betrieben. Das EP5000-Aggregat ist in das Hebegestell jeder einzelnen Einheit eingebettet.

Ein Hubsystem besteht aus 6 Hauptkomponenten
Basisgestell
Trägt das Hebegestell, Gleitschienenanbauten sind optional.
Gleitschienen (optional)
Ermöglicht das Gleiten des Hubsystems in zwei Richtungen.
Hebegestell
Enthält Hydraulikzylinder, die sich in jeder der Ecken befinden, um die Kästen zu heben, und Arretierungsleisten zum stabilen Stapeln.
Stahlkästen (Trommel)
Kästen werden auf das Hebegestell geschoben und von den Zylindern gehoben. Jeder Kasten ist für das Tragen einer Last von 500 Tonnen ausgelegt.
Endkasten (Trommel)
Der oberste Kasten wird darauf gestellt
Kasteneinführrollen
Rollen erleichtern das problemlose Einführen der Kästen in das Hebegestell.

Jack-Up System group photo

JS-Series

Kapazität je Turm Modell nummer Maximale Seitenlast Abmessungen des
Grundrahmens
(mm)
Abmessungen der
Trommel
L x B x H
Gewicht
t (kN) A B C D (mm) (kg)*
125 (1250) JS-125 3% @ 6m 1200 1100 990 1850 600x600x250 2200
250 (2500) JS-250 3.5% @ 10m 2250 2050 1475 3450 1150x1150x500 7500
500 (5000) JS-500 4% @ 15m 2800 2300 1700 4500 1700x1700x700 13.000
750 (7500) JS-750 5% @ 20m 3670 3250 2375 6100 2300x2300x1000 24.000

* Gewicht je Hubeinheit, ohne Trommeln.

Katalogseite

Zeichnungen

POWERFUL SOLUTIONS. GLOBAL FORCE.