Neue Zylinder mit hoher Tonnage

Unsere neuen Zylinder mit hoher Tonnage sollen hervorragende Langlebigkeit und Seitenlastschutz (bei exzentrischer Last) bieten. Eine Vielzahl von Merkmalen trägt zur Aufrechterhaltung der Stabilität bei, erhöht die Verschleißbeständigkeit und den Korrosionsschutz und sorgt für eine längere Nutzungsdauer.

Wichtige Merkmale

  • Die Oberflächenbehandlung durch Nitrocarburieren verbessert die Verschleißbeständigkeit und den Korrosionsschutz.
  • Neues Lagermaterial und zusätzliche Lageroberfläche erhöhen den Seitenlastschutz.
  • Lager aus Verbundmaterial umgeben die Dichtung und bieten dadurch eine Stütze für exzentrische Lasten.
  • Verschleißarme Hochdruckdichtungen sorgen für längere Nutzungsdauer.

Das neue Sortiment der Zylinder mit hoher Tonnage beinhaltet vier neue Serien:

HCG High Tonnage Cylinders HCR High Tonnage Cylinders
HCG-Serie
Einfach wirkend, Rückstellung durch Schwerkraft
Kapazität von 50 bis 1.000 Tonnen
HCR-Serie
Doppelt wirkend, Rückstellung durch Hydraulik
Kapazität von 50 bis 1.000 Tonnen
 
HCL High Tonnage Cylinders LPL High Tonnage Cylinders
HCL-Serie
Feststellmutter
Einfach wirkend, Rückstellung durch Schwerkraft
Kapazität von 50 bis 1.000 Tonnen
LPL-Serie
Flach, Feststellmutter
Einfach wirkend, Rückstellung durch Schwerkraft
Kapazität von 60 bis 500 Tonnen

 


  1. 1) Nitrocarburisierung
    • Eine Oberflächenbehandlung durch Nitrocarburisierung wird sowohl auf die Innen- als auch auf die Außenseite des Zylinderbodens, die Kolben, Anschlagringe und Feststellmuttern aufgetragen.
    • Die Behandlung härtet die Oberfläche, was die Verschleißfestigkeit, die Ermüdungslebensdauer und die Seitenlastkapazität verbessert.
  2. 2) Lager aus Verbundmaterial
    • Neue Lager, die aus Verbundmaterialien hergestellt werden, sind weniger starr, stabiler und funktionieren in kalten Bedingungen besser.
    • Eine Vergrößerung des Oberflächenbereichs der Lager verbessert außerdem die Stabilität.
    • Die Lager umgeben die Dichtung und sorgen so für einen komplexeren Leckpfad und verringern die Gefahr eines externen Lecks, sollte die Dichtung ausfallen.
    • Die Lager verringern die Gefahr eines Kontakts Metall auf Metall, indem sie die Kolbenstange während des ganzen Hubs tragen und so Blockieren verhindern und den Seitenlastschutz erhöhen.
    • Das neue Design vereinfacht den Austausch dieser Lager.
    • Lager aus Verbundmaterial befinden sich oben und unten an den HCG- und HCR-Zylindermodellen, HCL-Modelle haben ein Lager aus Verbundmaterial unten, die LPL-Modell haben keine Lager aus Verbundmaterial, aber eine vergrößerte Lageroberfläche.
  3. 3) Dichtung
    • Neu gestaltete Dichtungen minimieren Schleifen und verbessern die Leistung.
    • Ein neues Material und eine optimierte Form führen zu schnellerer Rücklaufgeschwindigkeit und einer langlebigeren Dichtung.
  4. 4) Ringgewinde
    • Werden standardmäßig bei allen HCR- und HCG-Modellen für die Befestigung oder als Zubehör mitgeliefert.
  5. 5) Ringschrauben
    • Zertifizierte drehbare Standard-Ringschrauben sorgen für sichere Handhabung und Positionierung.
  6. 6) Montagelöcher am Boden
    • Ermöglichen die schnelle Befestigung oder Anbringung von anderem Zubehör. Montagelöcher am Boden sind Standard außer an LPL-Serien mit geringer Höhe

Kontrolliertes Heben
Die großen und schweren Strukturen, die unsere Zylinder mit hoher Tonnage heben oder bewegen müssen, sind immer extrem wertvolle und häufig unersetzbare Ausrüstungsteile. Kontrolle und Sicherheit sind von höchster Bedeutung, insbesondere beim Verteilen der Last über mehrere Punkte. Um die Kompatibilität über alle Hubzylinder sicherzustellen, bietet Enerpac eine Vielzahl von Pumpen mit geteiltem Fluss und synchronisierte Hebesysteme. Diese vervollständigen Ihre Schwerlasthebelösung und ermöglichen es Ihnen, auf sichere, professionelle und effiziente Weise zu arbeiten.
 

Pumpen für synchronisiertes Heben
 
EVO-B Series Pumps EVO-Series Pumps
 
EVO-B Serie
SPS-gesteuerte Hebesysteme, die Hubsensorsignale für das synchronisierte Heben und Senken mehrerer Hebepunkte verwenden.
Je nach Modell kann die SPS-betriebene Pumpeneinheit 4 oder 8 Hebepunkte kontrollieren.
EVO-Serie
SPS-kontrolliertes Hebesystem für bis zu 12 Hebepunkte. Modulare Netzwerkfähigkeit zwischen Einheiten zum Synchronisieren von bis zu 48 Punkten.
Intelligente Pumpentechnologie in Kombination mit Hub- und Lastüberwachung pro Hebepunkt sorgt für hohe Genauigkeit bei Hebe- und Senkanwendungen. Optional: Gewichts- und Schwerpunktbestimmung.
 
Pumpen mit geteiltem Fluss
Rückführungsunterstützte Pumpen
 
SFP-Series Split Flow Pumps Venturi Valve Technology
SFP-Serie
Pumpen mit geteiltem Fluss verteilen die gleiche Menge an Hydrauliköl zu maximal 6 Auslässen. Intelligente Ventiltechnologie ermöglicht sowohl das kontrollierte Heben als auch das Senken schwerer Lasten.
Venturi-Ventiltechnologie
Wir haben 24 ZU- und ZE-Standardpumpen mit Venturi-Ventiltechnologie konfiguriert, die die Rücklaufgeschwindigkeit von einfach wirkenden und Lastrückstellzlylindern um das 3fache verbessern. Ausgezeichnete Wahl für verbesserte Effizienz beim Arbeiten mit Zylindern mit hoher Tonnage.
 
POWERFUL SOLUTIONS. GLOBAL FORCE.