Enerpac Logo

Datenschutz und Datenschutzrichtlinie

Enerpac Tool Group respektiert die Privatsphäre des Einzelnen und achtet das Vertrauen seiner Kunden, Mitarbeiter, Auftragnehmer, Geschäftspartnern und sonstiger Personen. Enerpac Tool Group ist darum bemüht, personenbezogene Daten in einer Weise zu erheben, speichern, verarbeiten und verbreiten, die mit der DSGVO und den jeweiligen Gesetzen der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist, übereinstimmt. Enerpac Tool Group nimmt am EU-US-Datenschutzschild teil, der vom US-Handelsministerium und der Europäischen Kommission gemeinsam ausgearbeitet wurde. Dieser Datenschutz und die Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie“) legen die Grundsätze des Datenschutzes fest, die Enerpac Tool Group hinsichtlich der Übertragung von personenbezogenen Daten aus jedem Teil der Welt an Enerpac Tool Group befolgt, einschließlich Übertragungen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) (dies umfasst die 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) sowie Island, Liechtenstein und Norwegen).

I. DATENSCHUTZSCHILD

Das US-Handelsministerium und die Europäische Kommission haben sich auf Grundsätze zum Datenschutz geeinigt, die es US-Unternehmen ermöglichen sollen, die Anforderungen des EU-Rechts an einen adäquaten Schutz der personenbezogenen Daten zu erfüllen, wenn diese Daten aus der EU in die Vereinigten Staaten übermittelt werden (EU-US-Datenschutzschild). Um mehr über das Datenschutzschildprogramm zu erfahren und die Zertifizierung von Enerpac Tool Group einzusehen, gehen Sie bitte auf http://www.privacyshield.gov/list.

Enerpac Tool Group hat einen Datenschutzbeauftragten, der Sie bei der Einhaltung dieser Richtlinie und bei Fragen zur Datensicherheit unterstützend berät. Enerpac Tool Group schult seine Mitarbeiter hinsichtlich der Einhaltung dieser Richtlinie und hat Verfahren zur Eigenbewertung, welche die Einhaltung gewährleisten sollen. Der Datenschutzbeauftragte von Enerpac Tool Group, Nicholas Gemmell, und die Rechtsabteilung des Unternehmens stehen allen Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und sonstigen Personen zur Verfügung, die Fragen zu dieser Richtlinie oder den Datenschutzpraktiken haben. Die Kontaktinformationen werden in diesem Schriftstück bereitgestellt. Enerpac Tool Group unterliegt hinsichtlich des Datenschutzschilds den Ermittlungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US-Bundeshandelskommission (U.S. Federal Trade Commission).

II. UMFANG

Diese Richtlinie finden Anwendung auf alle personenbezogenen Daten, die die Enerpac Tool Group in jedwedem Format, einschließlich elektronischer Form, Papierform oder mündlich, erhält. Enerpac Tool Group erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten von ehemaligen und künftigen Mitarbeitern und Stellenbewerbern über ihre Websites, die Intranet-Site, über E-Mail und auf manuellem Weg. Enerpac Tool Group wird diese Daten in keiner anderen Weise als in dieser Richtlinie angegeben, verkaufen oder an Dritte weitergeben. Enerpac Tool Group pflegt und richtet auf weltweiter Ebene Geschäftsabläufe ein, die mit dieser Richtlinie übereinstimmen. Ungeachtet des vorgehend Erwähnten verfügt Enerpac Tool Group über getrennte Richtlinien hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten ihrer Mitarbeiter und externen personenbezogenen Daten aus Ländern, die Mitgliedstaaten der EU sind. Diese Richtlinien stimmen mit dem Datenschutzrecht der EU überein.

Enerpac Tool Group erhebt, speichert und verarbeitet personenbezogene Daten von derzeitigen und ehemaligen Mitarbeitern und Stellenbewerbern, wie z. B. Name, Kontaktinformationen, staatliche Identifikationsnummern (z. B. USt-IdNr.), Kontoinformationen und Daten über die Familie. Diese Daten werden auf Unternehmensebene und auf örtlicher Ebene von Enerpac Tool Group und seinen Bevollmächtigten, und zwar abhängig von der Stellenebene und der Geschäftsstelle des Mitarbeiters oder Bewerbers, verwaltet. Enerpac Tool Group erhebt personenbezogene Daten für beschäftigungsbezogene Zwecke und aus legitimen personalwirtschaftlichen Gründen, z. B. zur Verwaltung und Bewertung von Mitarbeitern und Bewerbern, zur Beschaffung und Besetzung von Personal, für die Gehaltsabrechnung, zur Abwesenheitskontrolle, für die Schulung und Entwicklung von Mitarbeitern, die Managementplanung, die Beurteilung und Beförderung, für Verhandlungen mit Gewerkschaften, für die Anfertigung und Veröffentlichung von Adressbüchern, Telefon- und E-Mail-Verzeichnissen, für die Verwaltung von E-Mails und anderen Kommunikationssystemen, die Erstellung von Mitarbeiterausweisen und Überprüfung der Ressourcenverwendung des Unternehmens; für Informationen zu nahen Angehörigen, die bei Eintritt eines Notfalls kontaktiert werden; für die Neubesetzung von Stellen; für die Verwaltung und die Durchführung der Leistungs- und Vergütungspläne; die Erfüllung der gesetzlichen Meldepflichten; das Gesundheits- und Sicherheitsmanagement; die Leistungsverwaltung; den Zugang zum Unternehmensnetzwerk; die Verwaltung der „Ethik-Hotline“; die Erleichterung der Kommunikation am Arbeitsplatz; die Mitarbeiteranalyse und die Authentifizierung. Enerpac Tool Group verlangt oder erhebt keine Informationen über politische Meinungen, Religion, Philosophie oder sexuelle Vorlieben. Sofern Enerpac Tool Group Daten zur Gewerkschaftszugehörigkeit, medizinischen Gesundheit, Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit verwaltet, wird die Enerpac Tool Group diese Daten in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie und dem geltenden Recht schützen, sichern und verarbeiten.

Auch erhebt, speichert und verarbeitet die Enerpac Tool Group personenbezogene Daten wie den Namen, Kontakt- und Finanzinformationen von potenziellen Kunden, Auftragsnehmern, Fachberatern, Vertriebspartnern, Händlern, Lieferanten, Geschäftspartnern und anderen Personen. Diese Daten können in Übereinstimmung mit den lokalen Gesetzen in den Geschäftsräumen der Enerpac Tool Group in Menomonee Falls, Wisconsin (USA) oder in anderen Einrichtungen des Unternehmens und von deren bevollmächtigten Vertretern aufbewahrt werden. Enerpac Tool Group erhebt diese personenbezogenen Daten u. a. für ihre rechtmäßigen Geschäftszwecke wie z. B. die Verarbeitung und Durchführung von Bestellungen; den Kundeservice; die Bereitstellung von Dienstleistungen oder Produkten an die Enerpac Tool Group, die Verwaltung der Produkte und der Garantie- und Schadensansprüche, die Erfüllung behördlicher Berichts- und Dokumentationspflichten, die Verwaltung präziser Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, für Marketingzwecke, die interne Marktforschung, das Sicherheits- und Leistungsmanagement, Finanz- und Verkaufsdaten sowie Kontaktinformationen. Alle personenbezogenen Daten, die durch die Enerpac Tool Group erhoben werden, werden für rechtmäßige Geschäftszwecke genutzt, die mit dieser Richtlinie übereinstimmen.

Die Enerpac Tool Group kann personenbezogene Daten verarbeiten und gegenüber Dienstanbietern, Beratern, potentiellen Transaktionspartnern oder anderen Drittparteien aus Gründen der Rücksichtnahme auf, der Verhandlung oder des Abschlusses von einer Unternehmenstransaktion offenlegen, bei der ein Unternehmen der Enerpac Tool Group von einem anderen Unternehmen erworben wird oder mit diesem fusioniert, oder bei der es ihre Vermögenswerte ganz oder teilweise verkauft, liquidiert oder überträgt.

Die Enerpac Tool Group kann personenbezogene Daten ebenfalls verarbeiten oder offenlegen, sofern dies nach vernünftigem Ermessen erforderlich oder aufgrund eines wichtigen öffentlichen Interesses gesetzlich vorgeschrieben ist, um auf rechtmäßige Anfragen von Behörden zu reagieren (einschließlich um Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu erfüllen), um staatlichen Berichts- oder Aufzeichnungspflichten nachzukommen oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen der Enerpac Tool Group oder anderer Unternehmen innerhalb ihrer Unternehmensgruppe.

III. DEFINITIONEN

Für die Zwecke dieser Richtlinie gelten die folgenden Definitionen:

„Vertreter“ ist eine Drittpartei, die von der Enerpac Tool Group bereitgestellte personenbezogene Daten verarbeitet, um Aufgaben im Namen von oder auf Anweisung der Enerpac Tool Group durchzuführen.

„Enerpac Tool Group“ ist die Enerpac Tool Group, ihre Tochtergesellschaften, Abteilungen und Gruppen, zu denen Tochtergesellschaften bzw. Handelsmarken gehören wie „Enpac“, „Simplex“, „Larzep Hydraulic“, „Precision-Hayes International“ „Milwaukee Cylinder“, „Hydratight“, „Cortland“, „Mirage“, „Maximatecc“, „Weasler“, „Gits Manufacturing Co.“, „Crosscontrol“, „Power-Packer“, „Elliott Manufacturing“ und „Equalizer“.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Daten oder Datensammlungen, welche eine natürliche Person identifizieren bzw. von Enerpac Tool Group bzw. in deren Namen dazu verwendet werden könnten, um eine natürliche Person zu identifizieren. Personenbezogene Daten umfassen keine verschlüsselten oder anonymisierten Daten oder Daten, die öffentlich zugänglich sind und die nicht mit nicht-öffentlichen personenbezogenen Daten kombiniert wurden.

„Sensible personenbezogene Daten“ sind personenbezogene Daten, die die Rasse, die ethnische Zugehörigkeit, die Gewerkschaftszugehörigkeit, politische Meinungen, religiöse Glaubenszugehörigkeiten oder philosophische Überzeugungen offenlegen, die die Gesundheit oder das Sexualleben betreffen oder welche ein Vorstrafregister enthalten. Darüber hinaus behandelt Enerpac Tool Group alle personenbezogenen Daten, die sie von einer Drittpartei erhält, als sensible personenbezogene Daten, sofern diese Drittpartei diese Daten als sensible personenbezogene Daten behandelt und als solche kennzeichnet.

IV. PRINZIPIEN DES DATENSCHUTZES

Die Enerpac Tool Group verpflichtet sich, personenbezogene Daten, die dieser Richtlinie unterliegen, den folgenden Grundsätzen zu unterstellen:

(1) HINWEIS: Wenn Enerpac Tool Group Daten von natürlichen Personen unmittelbar erhebt, wird sie diese Personen über die Zwecke informieren, für welche sie deren personenbezogenen Daten erhebt, speichert und verarbeitet, über die Arten der nicht bevollmächtigten Dritten, denen Enerpac Tool Group diese Daten zur Verfügung stellt, sowie über etwaige Auswahlmöglichkeiten und Mittel, die Enerpac Tool Group Einzelpersonen anbietet, um die Nutzung und Offenlegung ihrer personenbezogene Daten einzuschränken. Die Hinweise werden natürlichen Personen in klarer und eindeutiger Sprache bereitgestellt, wenn diese zum ersten Mal dazu aufgefordert werden, der Enerpac Tool Group personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen oder sobald diese Bereitstellung hiernach durchführbar ist, in jedem Fall jedoch, bevor die Enerpac Tool Group diese Daten für einen anderen Zweck als den, für den sie ursprünglich erhoben wurden, nutzen wird.

(2) AUSWAHL: Enerpac Tool Group bietet natürlichen Personen an, selbst zu entscheiden (Opt-Out), ob ihre personenbezogenen Daten (a) einer nicht beauftragten Drittpartei gegenüber offengelegt oder (b) für andere Zwecke genutzt werden sollen, als für die Zwecke, zu denen sie ursprünglich erhoben oder für die sie nachträglich von der natürlichen Person nachfolgend genehmigt wurden.

Hinsichtlich sensibler personenbezogener Daten gibt Enerpac Tool Group natürlichen Personen die Möglichkeit, der Offenlegung dieser Informationen gegenüber einer nicht bevollmächtigten Drittpartei oder der Nutzung zu einem anderen Zweck, als dem, für den sie ursprünglich erhoben oder von der natürlichen Person nachfolgend genehmigt wurden, ausdrücklich und bestätigend zuzustimmen (Opt-In).

Enerpac Tool Group stellt natürlichen Personen angemessene Mechanismen bereit, damit diese sich, sobald einer der obigen Umstände eintreten sollte, entsprechend entscheiden können.

(3) DATENINTEGRITÄT UND ZWECKBEGRENZUNG: Die Enerpac Tool Group nutzt personenbezogene Daten ausschließlich in einer Art und Weise, die mit dem jeweiligen Zweck vereinbar ist, für den diese Daten erhoben wurden oder der nachfolgend von der Person genehmigt wurde. Enerpac Tool Group wird angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten für die beabsichtigte Nutzung relevant, richtig, vollständig und aktuell sind.

(4) VERANTWORTUNGLICHKEIT FÜR DIE WEITERGABE: Die Enerpac Tool Group nutzt drittparteiliche Vertreter, um uns bei der Erfüllung der in dieser Richtlinie dargestellten Zwecke zu unterstützen, z. B. um unsere Kunden bei der Durchführung technischer Vorgänge zu unterstützen und Daten zu speichern und zu übermitteln. Enerpac Tool Group bestätigt, dass jede Drittpartei, welcher gegenüber sie personenbezogene Daten offenlegt, die Privatsphäre dieser personenbezogenen Daten angemessen schützen wird. Beispiele für ordnungsgemäße Datenschutzvorkehrungen sind: ein Vertrag, der die Drittpartei dazu verpflichtet, wenigstens das gleiche Schutzniveau bereitzustellen, wie es die jeweiligen Datenschutzprinzipien voraussetzen, die Drittpartei unterliegt dem EU-Datenschutzrecht, die Drittpartei hat eine Datenschutzschild-Zertifizierung oder es liegt eine andere Angemessenheitsfeststellung der Europäischen Kommission zum Vorteil der Drittpartei vor (z. B. wenn sie ein in der Schweiz ansässiges Unternehmen ist). Wenn Enerpac Tool Group Kenntnis darüber erlangt, dass eine Drittpartei personenbezogene Daten in einer Weise nutzt oder offenlegt, die in Widerspruch zu dieser Richtlinie steht, wird Enerpac Tool Group angemessene Schritte einleiten, diese Nutzung oder Offenlegung zu verhindern oder zu stoppen. Enerpac Tool Group macht Drittparteien, denen gegenüber sie personenbezogene Daten offenlegt, für die Wahrung des Vertrauens unserer Mitarbeiter und Kunden gegenüber dem Unternehmen verantwortlich. Gemäß den Datenschutzschild-Grundsätzen kann Enerpac Tool Group haftbar bleiben, wenn ein Vertreter personenbezogene Daten in einer Weise verarbeitet, die mit den Datenschutzschild-Grundsätzen unvereinbar sind, es sei denn, Enerpac Tool Group weist nach, dass es für das Ereignis, welches den Schaden verursacht hat, nicht verantwortlich ist.

(5) ZUGRIFF UND NACHBESSERUNG: Auf Nachfrage gewährt Enerpac Tool Group natürlichen Personen angemessenen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die es über diese besitzt. Desweiteren ergreift Enerpac Tool Group angemessene Maßnahmen, um es natürlichen Personen zu ermöglichen, ihre Daten, wenn deren Fehlerhaftigkeit Enerpac Tool Group mitgeteilt wurde, zu korrigieren, abzuändern oder zu löschen, Alle Mitarbeiter, die ihre personenbezogenen Daten überprüfen oder aktualisieren möchten, können dies tun, indem Sie Kontakt mit einem Mitarbeiter der Personalabteilung aufnehmen.

(6) SICHERHEIT: Enerpac Tool Group ergreift angemessene Vorsichtsmaßnahmen, um personenbezogene Daten, die sich im Besitz des Unternehmens befinden, vor Verlust, Missbrauch und dem unbefugten Zugriff, der unbefugten Offenlegung, Veränderung oder Zerstörung zu schützen. Enerpac Tool Group schützt Daten auf vielfältige Weise. Die physische Sicherheit ist darauf ausgelegt, den unberechtigten Zugriff auf die Datenbankausrüstung und Ausdrucke von sensiblen personenbezogene Daten zu verhindern. Die elektronischen Sicherheitsvorkehrungen überwachen durchgängig den Zugriff auf unsere Server und bieten Schutz gegen Hacker oder den unberechtigten Zugriff aus abgelegenen Standorten. Der Schutz wird durch die Verwendung von Firewalls, den beschränkten Zugang und Verschlüsselungstechnologien bereitgestellt. Enerpac Tool Group beschränkt den Zugriff auf personenbezogene Daten auf solche Mitarbeiter oder Vertreter von Enerpac Tool Group, die einen bestimmten Geschäftszweck für die Wartung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten verfolgen. Natürliche Personen, denen Zugriff auf personenbezogene Daten gewährt wurde, sind sich ihrer Verantwortung für den Schutz der Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität dieser Daten bewusst und haben hierzu entsprechende Schulungen und Einweisungen erhalten.

(7) REGRESS, DURCHSETZUNG UND HAFTUNG: Die Enerpac Tool Group führt Prüfungen der Einhaltung (Compliance Audits) ihrer einschlägigen Datenschutzpraktiken durch, um die Einhaltung dieser Richtlinie und der einschlägigen Datenschutzgrundsätze zu verifizieren. Stellt Enerpac Tool Group bei einem Mitarbeiter fest, dass er gegen diese Richtlinie verstößt, wird dieser Mitarbeiter mit disziplinarischen Maßnahmen belangt, einschließlich der - und bis hin zur - Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

V. SCHLICHTUNGSVERFAHREN

Alle Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Nutzung oder Offenlegung von personenbezogenen Daten sollten an die unten angegebene Kontaktadresse an den Datenschutzbeauftragten von Enerpac Tool Group weitergeleitet werden. Enerpac Tool Group wird Beschwerden und Streitigkeiten bezüglich der Nutzung und Offenlegung von personenbezogenen Daten nachgehen und versuchen, diese Beschwerden und Streitigkeiten in Übereinstimmung mit den in dieser Richtlinie enthaltenen Grundsätzen und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu lösen.

VI. INTERNET-PRIVATSPHÄRE

Enerpac Tool Group betrachtet das Internet, das Intranet und die Nutzung anderer Technologien als wichtige Instrumente zur Kommunikation und Interaktion mit Verbrauchern, Mitarbeitern, Auftragnehmern, Geschäftspartnern und anderen. Enerpac Tool Group ist sich der Wichtigkeit bewusst, die Privatsphäre der personenbezogenen Daten aufrechtzuerhalten, die über die von ihr betriebenen Websites erhoben werden. Enerpac Tool Group betreibt seine Websites, um die Öffentlichkeit über ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren. In der Regel können Besucher die Enerpac Tool Group im Internet kontaktieren, ohne hierfür personenbezogene Daten preisgeben zu müssen. Besucher der Internetsites können sich freiwillig dafür entscheiden, ihre personenbezogenen Daten über die Websites von Enerpac Tool Group zur Verfügung zu stellen, sind aber nicht dazu verpflichtet. Enerpac Tool Group erhebt Daten von Besuchern der Websites, die ihre personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung stellen, indem die Besucher Online-Fragebögen auf der Website ausfüllen und absenden, um beispielsweise Feedback zu hinterlassen, Informationen über Produkte oder Dienstleistungen anzufordern oder weil sie eine Anstellung im Unternehmen aufnehmen möchten. Diese freiwillig bereitgestellten personenbezogenen Daten sind Kontaktinformationen wie der Name des Benutzers, die private oder geschäftliche Adresse, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Die Enerpac Tool Group erhebt diese Daten, damit sie Anfragen beantworten und angefragte Informationen weiterleiten kann. Enerpac Tool Group wird solche diese Daten nicht verkaufen.

Die Enerpac Tool Group kann anonyme Daten der Benutzer der Websites durch die Verwendung sogenannter „Cookies“ erheben, um so einen besseren Kundenservice anzubieten. „Cookies“ sind kleine Daten, die Websites auf dem Computer des Benutzers platzieren, um den Nutzer zu erkennen und das Online-Erlebnis während der Nutzung der Websites zu verbessern. Mitarbeiter des Unternehmens prüfen regelmäßig die Websites der Enerpac Tool Group, um zu bestimmen, welche Cookies auf den jeweiligen Websites verwendet werden. Die verwendeten Cookies sind üblicherweise nicht invasiv und agieren nicht in Verbindung mit den Kontaktinformationen oder anderen identifizierbaren Informationen des Besuchers. Besuchers können jedoch ihre Browsereinstellungen entsprechend anpassen, um darüber informiert zu werden, bevor ein Cookie auf ihrem Computer gesetzt werden soll, was ihnen die Möglichkeit gibt, fallweise zu entscheiden, ob sie das Cookie akzeptieren möchten oder nicht. Besucher können ihre Browser gleichfalls so einstellen, dass alle Cookies deaktiviert werden. Mehr Informationen darüber, welche Kontrollmöglichkeiten bzw. Möglichkeiten zur Löschung der von Enerpac Tool Group verwendeten Cookies bestehen, sowie eine detaillierte Anleitung finden Sie unter http://www.aboutcookies.org. Wenn Besucher die Cookies der Website deaktivieren bzw. ablehnen, funktionieren einige Bereiche der Websites der Enerpac Tool Group möglicherweise nicht fehlerfrei.

Die Tabelle weiter unten beschreibt die auf www.enerpactoolgroup.com und anderen Websites von Enerpac Tool Group verwendeten Cookies.

Sitzungscookies

Wir verwenden ein Sitzungscookie, das lediglich für die Dauer Ihres Besuchs unserer Website gültig ist und für den Lastausgleich verwendet wird. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, werden Benutzerdaten mit Ihren Kontaktinformationen verknüpft, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Informationen an Ihre Interessen anzupassen.

Dauerhafte Cookies zur Webseitenanalyse

Google Analytics - Wir nutzen dieses Tool, um besser nachvollziehen zu können, wie unsere Website genutzt wird, um so das Online-Erlebnis des Benutzers zu verbessern. Die Benutzerdaten sind nicht mit Ihren Kontaktdaten verknüpft.

Mehr über die von Google vertretene Position zur Privatsphäre hinsichtlich seines Analysedienstes Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en

Adobe Site Catalyst - Wir verwenden dieses Tool, um besser nachvollziehen zu können, wie unsere Website genutzt wird, um so das Online-Erlebnis des Benutzers zu verbessern. Die Benutzerdaten sind nicht mit Ihren Kontaktdaten verknüpft.

Mehr über die von Adobe vertretene Position zur Privatsphäre hinsichtlich seines Analysedienstes finden Sie hier: http://www.omniture.com/en/privacy/product

Einige wenige Websites (falls überhaupt) von Enerpac Tool Group richten sich an Kinder. Enerpac Tool Group verpflichtet sich dennoch zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Anforderungen, wie z. B. des US-amerikanischen Gesetzes zum Schutz der Online-Privatsphäre von Kindern (Children's Online Privacy Protection Act, „COPPA“).

Die Benutzer der Websites von Enerpac Tool Group haben die Möglichkeit, Enerpac Tool Group dazu aufzufordern, die vormals zur Verfügung gestellten Daten nicht zu nutzen, zu korrigieren oder die vormals übermittelten Daten zu entfernen. Personen, die ihre Daten, die sie der Enerpac Tool Group zur Verfügung gestellt haben, korrigieren oder zurückhalten möchten, können diese Anfragen an die folgende Adresse richten:

Enerpac Tool Group
N86 W12500 Westbrook Crossing
Menomonee Falls, Wisconsin 53201-3241, USA
Attention: Global L&E Counsel

Oder:

Enerpac Tool Group
Bentley Road South
Darlaston, West Midlands
WS10 8LQ
UK
Attention: Data Protection Officer

Die Anfragen sollten den Namen der natürlichen Person enthalten, die Adresse und andere relevante Kontaktinformationen (wie die Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Enerpac Tool Group wird alle angemessenen Anstrengungen unternehmen, um solchen Anfragen so schnell wie möglich nachzukommen.

Die Websites der Enerpac Tool Group können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht Teil der Enerpac Tool Group sind. Enerpac Tool Group übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzrichtlinien und -praktiken solcher Websites. Enerpac Tool Group empfiehlt allen Benutzern, die Datenschutzerklärungen dieser Websites genau zu lesen, da die Datenschutzpraktiken dieser Websites von denen der Enerpac Tool Group abweichen können.

VII. ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIE

Die in dieser Richtlinie dargestellten Praktiken sind die aktuellen Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten vom 21. Mai 2018. Enerpac Tool Group behält sich das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit im Sinne der einschlägigen Grundsätze und des geltenden Rechts zu modifizieren oder zu ergänzen. Benachrichtigungen über solche Änderungen erfolgen in angemessener Weise.

DATENSCHUTZSCHILD-RICHTLINIE DER Enerpac Tool Group (US)

Enerpac Tool Group und jede(s) ihrer verbundenen US-Tochterunternehmen, Geschäftseinheiten und sonstigen Rechtspersonen (folgend „Enerpac Tool Group“, „wir“, „unser“ und „uns“) befolgt das Rahmenwerk des EU-US-Datenschutzschilds, wie dies vom US-Handelsministerium für die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten (wie nachfolgend bestimmt) von Mitgliedstaaten der Europäischen Union festgelegt ist. Enerpac Tool Group bescheinigt, dass es die Datenschutzschild-Grundsätze der Informationspflicht, der Wahlmöglichkeit, der Verantwortlichkeit für die Weitergabe, der Sicherheit, der Datenintegrität und Zweckbindung, des Zugangsrechts, des Rechtsschutzes, der Durchsetzung und der Haftung einhält. Sollte es einen Widerspruch zwischen den Regelungen in der hier vorliegenden Datenschutzschild-Richtlinie von Enerpac Tool Group („Datenschutzschild-Richtlinie“) und den Datenschutzschild-Grundsätzen geben, haben die Datenschutzschild-Grundsätze Vorrang. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren und unsere Zertifizierungs-Seite einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

Definitionen

„Betroffene Person” ist eine natürliche Person, auf die sich die von der Datenschutz-Richtlinie erfassten personenbezogenen Daten beziehen.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen über eine Person mit Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, die - allein oder in Verbindung mit anderen frei verfügbaren Daten - dazu genutzt werden können, um diese natürliche Person zu identifizieren.

„Sensible personenbezogene Daten” sind personenbezogene Daten über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder Zugehörigkeiten, Gewerkschaftszugehörigkeit, körperliche oder geistige Gesundheit oder das Sexualleben einer natürlichen Person.

Anwendungsbereich und Zuständigkeit

Diese Datenschutzschild-Richtlinie gilt für personenbezogene Daten, die aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union an Enerpac Tool Group in den Vereinigten Staaten und im Einklang mit dem jeweiligen Datenschutzschild-Rahmenwerk übertragen werden; sie gilt nicht für personenbezogene Daten, die im Rahmen von Standardvertragsklauseln oder einer genehmigten Abweichung von der EU-Richtlinie übermittelt werden.

Gewisse Arten personenbezogener Daten können anderen datenschutzrechtlichen Anforderungen und Richtlinien unterliegen. Beispielsweise:

  • Manche Enerpac Tool Group-Websites verfügen über eigene Datenschutzrichtlinien.
  • Personenbezogene Daten die einen Kunden betreffen und/oder von ihm erhalten wurden, unterliegen ebenfalls einer gesonderten Vereinbarung mit bzw. Mitteilung an den Kunden sowie weiteren anwendbaren Gesetzen und fachlichen Normen.
  • Personenbezogene Daten von Mitarbeitern unterliegen den internen Richtlinien für das Personalwesen sowie den Datenschutzhinweisen von Enerpac Tool Group.

Alle Mitarbeiter von Enerpac Tool Group, die in den Vereinigten Staaten Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die unter diese Datenschutzschild-Richtlinie fallen, sind für die Einhaltung der Bestimmungen dieser Datenschutzschild-Richtlinie verantwortlich. Die Einhaltung dieser Datenschutzschild-Richtlinie durch Enerpac Tool Group kann in dem Maße eingeschränkt werden, wie dies zur Erfüllung gesetzlicher, behördlicher, amtlicher oder nationaler Sicherheitsverpflichtungen erforderlich ist, jedoch dürfen personenbezogene Daten, die dieser Datenschutzschild-Richtlinie unterliegen, nicht ohne die vorherige schriftliche Genehmigung des Executive Vice President - HR von Enerpac Tool Group in einer Art und Weise erhoben, genutzt oder offengelegt werden, die in Widerspruch zu dieser Richtlinie steht.

Mitarbeiter von Enerpac Tool Group, denen die Beauftragung einer Drittpartei obliegt, an welche die von dieser Datenschutzschild-Richtlinie erfassten personenbezogenen Daten übermittelt werden, sind für die Einholung angemessener Zusicherungen verantwortlich, dass sich diese Drittparteien dazu verpflichten, sich in Übereinstimmung mit den anwendbaren Bestimmungen dieser Datenschutzschild-Richtlinie, einschließlich aller durch den Datenschutzschild verlangten vertraglichen Zusicherungen, zu verhalten.

Datenschutzschild-Grundsätze

Enerpac Tool Group verpflichtet sich dazu, alle personenbezogenen Daten, die sie in den USA aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union erhält, dem Datenschutzschild-Rahmenwerk zu unterstellen.

1. Informationspflicht

Enerpac Tool Group informiert die von dieser Datenschutzschild-Richtlinie erfassten betroffenen Personen über ihre Datenpraktiken hinsichtlich der personenbezogenen Daten, die Enerpac Tool Group in den Vereinigten Staaten aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Übereinstimmung mit den jeweiligen Datenschutzschild-Rahmenwerk erhält, einschließlich der Arten der personenbezogenen Daten, die Enerpac Tool Group von diesen Personen erhebt, die Zwecke, für die sie die personenbezogenen Daten erhebt und nutzt, die Art der Drittparteien, denen gegenüber sie diese personenbezogenen Daten offenlegt und die Zwecke, zu denen sie dies tut, die der betroffenen Person zustehenden Rechte auf Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten, die Auswahlmöglichkeiten und Mittel, die Enerpac Tool Group für die Einschränkung der Nutzung und Offenlegung dieser personenbezogenen Daten bietet, wie die Verpflichtungen von Enerpac Tool Group im Rahmen des Datenschutzschilds durchgesetzt werden und wie die betroffene Person sich an Enerpac Tool Group wenden kann, falls sie Fragen oder Beschwerden hat.

2. Auswahlmöglichkeit

Wenn die von dieser Datenschutzschild-Richtlinie erfassten personenbezogenen Daten für neue Zwecke genutzt werden sollen, die sich wesentlich von den Zwecken unterscheiden, zu welchen die personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben oder im Nachhinein genehmigt wurden, oder wenn diese Daten gegenüber nicht beauftragten Drittparteien offengelegt werden sollen, wird Enerpac Tool Group den betroffenen Personen die Möglichkeit geben, zu wählen, ob sie diese Nutzung oder Offenlegung wünschen. Anträge, eine solche Verwendung oder Offenlegung personenbezogener Daten abzulehnen (Opt-Out), sind zu richten an: privacy@enerpac.com.

Wenn von dieser Datenschutzschild-Richtlinie erfasste personenbezogene Daten für neue Zwecke genutzt werden sollen, die sich von den Zwecken, zu denen die personenbezogenen Daten ursprünglich erhoben wurden, unterscheiden oder im Nachhinein genehmigt wurden, oder einer Drittpartei gegenüber offengelegt werden sollen, wird Enerpac Tool Group die explizite Einwilligung der betroffenen Person vor einer solchen Verwendung oder Offenlegung einholen.

3. Verantwortlichkeit für die Weitergabe

Sofern wir personenbezogene Daten, die unter diese Datenschutzschild-Grundsätze fallen, an eine Drittpartei übermitteln, die als Verantwortlicher agiert, werden wir dies im Einklang mit jeder Mitteilung tun, die wir den betroffenen Personen bereitgestellten haben, sowie mit allen von diesen Personen bereitgestellten Einwilligungen und nur, wenn uns die Drittpartei vertraglich zugesichert hat, dass sie (i) die personenbezogenen Daten für begrenzte und bestimmte Zwecke im Einklang mit jeder von den betroffenen Person erteil